Auch in der Schweiz müssen künftig alle Flugschulen nach den Richtlinien der EASA betrieben und zertifiziert werden.
Der Kunde strebt die Transformation einer nach nationalem Recht betriebenen Flugschule (Registered Facility) zu einer ATO (Approved Training Organisation) an.
Dies benötigt neue Strukturen in der Geschäftsführung, Anpassungen im Management und der klaren Definition gewisser Geschäftsbereiche.
Festgehalten wird dies in Handbüchern wie beispielsweise dem „Organisation Management Manual“ (OMM) oder „Operations Manual“ (OM).
Die Zajfert Aviation Solutions unterstützt Flugschulen bei der Anpassung oder Neustrukturierung der Organisation und der Erarbeitung dieser Handbücher bis zur Eingabe beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL), welche die Kontrolle und Überwachung der Flugschule im Auftrag der EASA durchzuführen hat.